Herbeck Neue Gastwirtschaft

Das Zwettler Bier und wir: Barbara Bonka
„Wir sind ein Freundschaftsbetrieb, der wie ein Familienbetrieb funktioniert – da haben wir Bier aus einem Familienbetrieb viel lieber als aus einem Konzern“, sagt Barbara Bonka, die gemeinsam mit Wolfgang Nemeth und Michael Kantor Herbeck Neue Gastwirtschaft im Wiener Währing betreibt. Und weil die Zwettler und Weitraer Biere so wunderbar schmecken und es gar nicht weit haben vom Waldviertel nach Wien, sind sie im Herbeck prominent vertreten. Wie sehr vieles, was aus der unmittelbaren Umgebung der Gastwirtschaft bezogen werden kann. Wenn es sich um Erdäpfel und Grammeln handelt, werden diese in Herbecks Küche gern zu folgendem Schmankerl verwandelt

Herbecks Grammelknödel
Dafür einen Erdäpfelteig zubereiten (vorzugsweise aus Waldviertler Erdäpfeln), mit einer Grammel-Zwiebel-Knoblauch-Kräutermasse füllen, in Salzwasser kochen und auf Kraut servieren.

Darauf geröstete Grammeln streuen und dazu das passende Bier genießen. Zum Beispiel ein trockenes, elegantes Pils wie das Zwettler Saphir, das die saftig-rustikalen Knödel idealtypisch ergänzt.

Herbeck Neue Gastwirtschaft, Scheibenbergstraße 11, 1180 Wien

www.herbeck.wien